Banner_2

Letzte Einsätze


+++ Gesamte Einsatzliste +++

25.09.2018 um 07:51 Uhr

TH3-P.KLEMMT- Aufräumarbeiten nach ...
+ Weiterlesen ...

24.09.2018 um 07:05 Uhr

TH1-P.TÜR - Person hinter ...
+ Weiterlesen ...

22.09.2018 um 11:46 Uhr

TH1-HIRD-Tragehilfe für den ...
+ Weiterlesen ...

Nächste Termine

Do 27.Sep 2018, 19:00 - 22:00
Aufbau Delegiertenversammlung
Do 27.Sep 2018, 19:00 - 21:00
Übung LG Lüftelberg
Fr 28.Sep 2018, 17:00 - 23:00
Delegiertenversammlung
Fr 28.Sep 2018, 19:00 - 21:00
Delegiertenversammlung
Fr 28.Sep 2018, 19:00 - 21:00
Übung JF Merl
Fr 28.Sep 2018, 19:00 - 23:30
Delegiertenversammlung

Menü Sonstiges

WhatsApp Image 2018 07 08 at 16.33.06 Lüftelberg, 09.07.18 - Feuerwehrwochende in Lüftelberg

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Löschgruppe Lüftelberg der Freiwilligen Feuerwehr Meckenheim ihr traditionelles Feuerwehr-Wochenende.

Am Samstagnachmittag konnte zu kühlen Getränken und leckeren Grillfleisch auf Großbildleinwand Fußball geschaut werden – leider ohne die deutsche Mannschaft. Für die kleinen Gäste gab es eine Hüpfburg und Geschicklichkeitsübungen mit dem Strahlrohr.

Am Sonntag wurde der Tag der offenen Tür gefeiert. Hier präsentierte die Löschgruppe ihren Leistungsstand und die Jugendfeuerwehr zeigte eindrucksvoll ihr Können bei einer Showübung. Ebenso gab es eine kleine Vorführung zum Thema Brandschutz im Haushalt.

Löschgruppenführer Manfred Schmitz konnte wie in den Vorjahren wieder zahlreiche Besucher begrüßen, ganz besonders den 1. stellvertretenden Meckenheimer Bürgermeister Michael Sperling und den Lüftelberger Ortsvorsteher Siegfried Schwaner..

Der Lions-Club Bonn-Rhenobacum, vertreten durch den Schatzmeister seines Hilfswerks Manfred Weizbauer und seinen Jugendbeauftragten Dieter Klepzig, nutzte diesen Tag erneut, um die wichtige Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu fördern. Aus dem Erlös ihres Jazzfrühschoppens in der Rheinbacher Stadthalle konnte dank des selbstlosen Einsatzes seiner Mitglieder und ihrer Ehefrauen eine großzügige Spende in Höhe von 500 € an den Jugendwart Ralf Steinert überreicht werden, der herzlich für die Spende dankte.

Mit der Übergabe wird das ehrenamtliche Engagement zum Brandschutz und zur Jugendarbeit gefördert. „Dass wir uns im Brand- und Katastrophenfall voll auf die Meckenheimer Feuerwehr und ihren raschen und umsichtigen Einsatz verlassen können, ist für die meisten von uns selbstverständlich. Die vielen Stunden für Schulungen und Übungen werden dabei allzu oft vergessen“, betonte Weizbauer in seiner Begründung für das Engagement des Lions-Clubs. „Wir Lions haben damit in den letzten Monaten die einzelnen Jugendgruppen der Meckenheimer Feuerwehr mit insgesamt 2.500 € unter die Arme gegriffen“. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Meckenheim e.V. bedankte sich noch einmal für die Unterstützung, es ist schön, dass unsere ehrenamtliche Arbeit so großartig angenommen und unterstützt wird.