Meckenheim 27.01.21 – Neue Drehleiter ist bestellt

 Der Rat der Stadt Meckenheim stimmte in seiner Sitzung am 09.12.2020 der Beschaffung einer neuen Drehleiter für die Freiwillige Feuerwehr Meckenheim zu. Diese soll die mittlerweile 20 Jahre alte Drehleiter ablösen.

Zuvor fand in einer europäischen Ausschreibung das notwendige Vergabeverfahren statt. Aufgeteilt ist die Lieferung der Drehleiter in zwei Losen. Das erste Los besteht aus dem Fahrgestell und den Aufbau und das zweite Los aus der zugehörigen Beladung. Für das Los 1 ging die Rosenbauer Deutschland GmbH als Sieger hervor, die ihre Drehleiter auf einem Mercedes Fahrgestell aufbauen werden. Die benötigte Beladung wird durch die Firma Feuerwehrtechnik Schmitt GmbH aus Neuwied bereitgestellt.

Bis es zur Ausschreibung kommen konnte, waren jedoch unzählige Stunden auf freiwilliger Basis aus Reihen der Feuerwehr notwendig. Wie bei Neuanschaffungen üblich, setzte sich ein Gremium aus Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr zusammen, um ein Fahrzeugkonzept samt Leistungsverzeichnis aufzustellen. Dieses Leistungsverzeichnis beinhaltet, welche technischen Voraussetzungen die neue Drehleiter mit sich bringen soll und welche Beladungsgegenstände benötigt werden. Das Leistungsverzeichnis wurde innerhalb eines Jahres aufgestellt und dem zuständigen Fachbereich in der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt. Die Ausschreibung fand danach auf Grundlage des erarbeiteten Leistungsverzeichnisses statt. 

In nächster Zeit beginnen die Vorbesprechungen mit der Firma Rosenbauer. Hier wird besonders die Platzierung der einzelnen Ausrüstungsgegenstände besprochen. Die neue Drehleiter wird uns vielfältigere Einsatzmöglichkeiten geben. So wird sie einen Korbarm besitzen, der nach unten geneigt werden kann. Darüber hinaus ist die Drehleiter mit einem Rettungskorb mit einer Belastung von 500 kg ausgestattet. Dies ermöglicht die Rettung mehrer Personen als mit der alten Leiter, aber auch die Rettung stark adipöser Personen, ohne dass die Drehleiter an ihre Belastungsgrenzen kommt. Nebenbei bietet der neue Rettungskorb die Möglichkeit Rollstühle aufzunehmen. Die Lieferung der neuen Drehleiter soll gegen Ende des Jahres 2021, Anfang 2022 erfolgen. 

Die Drehleiter stellt ein wichtiges Rettungsmittel bei Brandeinsätzen dar. Hierüber wird der zweite Rettungsweg sichergestellt, falls der 1. Rettungsweg (Treppenhaus) durch Brandrauch versperrt sein sollte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.