Meckenheim 02.02.21 – Die Feuerwehr Meckenheim trägt nun Beige

 

Nachdem die Feuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis schon seit Jahrzehnten blaue Schutzkleidung getragen haben, setzt sich nun in der Feuerwehr Meckenheim die beige Einsatzkleidung durch. Anfang 2020 wurde damit begonnen, die Schutzkleidung für die aktiven Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Meckenheim zu erneuern.

Die neue Schutzausrüstung hat den Vorteil, dass die Einsatzkräfte in der Dunkelheit besser erkennbar sind, da diese mit mehr Reflexionsstreifen ausgestattet ist. Ebenfalls ist durch die beige Farbe die Kontamination durch Brandrauch und sonstigen Verschmutzungen deutlicher erkennbarer, als auf den bisherigen Einsatzuniformen. Zu Zeit werden die letzten Atemschutzgeräteträger in Meckenheim mit der neuen Schutzkleidung ausgerüstet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.