IMG 20180527 WA0190 Altendorf/Ersdorf, 03.06.18 - Berufsfeuerwehrtag in Altendorf-Ersdorf. 

Im Anschluss an den Jugenfeuerwehrtag in Altendorf-Ersdorf fand für die Mitglieder der Jugenfeuerwehr der Berufsfeuerwehrtag statt. Dabei ging es darum, dass die Jugendfeuerwehrmitglieder den Dienstablauf einer Berufsfeuerwehr innerhalb einer 24 Stunden-Schicht erleben konnten.

 

Immer wieder, und das auch in den späten Abend- und frühen Morgenstunden, wurden die Jugendlichen durch Übungen in Form von unangekündigten realitätsnahen “Einsätzen” gefordert. Wie auch bei der Berufsfeuerwehr wurden den Jugendlichen zu Anfang ihrer Schicht feste Plätze auf dem Fahrzeug und den damit verbundenen Funktionen innerhalb einer Mannschaft zugewiesen.

Beim ersten Einsatz mussten zwei Wanderer, die im Altendorfer Wald einen Hang hinabgestürzt waren, mit Hilfe eines Spineboardes und Feuerwehrleinen gerettet werden. Weitere Einsätze waren unter anderem das Löschen von brennenden Chemikalien an der Autobahn, das Beseitigen einer Ölspur und das Löschen eines Flächenbrandes. Schon nach kurzer Zeit hatte sich die Mannschaft gut eingespielt, sodass alle Einsätze problemlos und mit viel Spaß von den Jugendlichen gemeistert wurden.

Die Betreuer und Jugendlichen der Löschgruppe Altendorf-Ersdorf möchten sich an dieser Stelle auch nochmal bei Benny Bommel für die Sachspende zum Berufsfeuerwehrtag bedanken!