Banner_2

Letzte Einsätze


+++ Gesamte Einsatzliste +++

23.07.2018 um 09:29 Uhr

B1-SONSTIG - Brennender Mülleimer
+ Weiterlesen ...

21.07.2018 um 22:19 Uhr

TH2-P.SPRINGT - Person drohte zu ...
+ Weiterlesen ...

20.07.2018 um 20:21 Uhr

TH1 - Sturmschaden
+ Weiterlesen ...

Nächste Termine

Mo 23.Jul 2018, 19:30 - 21:30
Übung LG Altendorf-Ersdorf
Fr 27.Jul 2018, 19:00 - 21:00
Übung LZ Meckenheim
Fr 27.Jul 2018, 19:00 - 21:00
Übung LG Merl
Do 2.Aug 2018, 19:00 - 21:00
Übung LG Lüftelberg
Fr 3.Aug 2018, 19:00 - 21:00
Sonderüben Lz Meckenheim
Sa 4.Aug 2018, 14:00 - 17:00
Übung TH-Gruppe

Menü Sonstiges

IMG 1422 Merl, 26.06.18 - Mitmachtag der Jugendfeuerwehr Meckenheim Merl

Am vergangenen Wochenende hat die Jugendfeuerwehr Merl wieder alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen zu ihren jährlichen Mitmachtag eingeladen und konnte zahlreiche Besucher begrüßen.

Besondere Gäste waren die stellv. Bürgermeisterin Frau Wiens, der Ortsvorsteher Herr Sell, Stadtjugendfeuerwehrwahrt Herr Rähse und Herr Weizbauer sowie Herr Persch vom Lions Club Bonn-Rhenobacum, die eine Spende für die Jugendfeuerwehr Merl übergeben haben.

 

Wir möchten uns für diese Spende und die Spende der Firma Duratent, welche in Form eines großzügigen Rabattes beim Einkauf des neuen Jugendfeuerwehr Pavillons zur Verfügung gestellt wurde, herzlich bedanken.

Bei zwei spannenden Einsatzübungen konnte die Jugendfeuerwehr ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis stellen. An vier abwechslungsreichen Stationen durften die Gäste ihr Können, auch in feuerwehrtechnischer Hinsicht, selbst unter Beweis stellen:

  • Mit Hilfe eines Spreizers (der separat über ein Gestänge gesichert wurde, damit auch die kleineren Kinder mitmachen konnten) galt es, einen Tennisball von einer Pylone zur nächsten Pylone zu balancieren.
  • Ein simuliertes Feuer musste an der selbstgestalteten „Spritzwand“ mit echter Feuerwehrausrüstung gelöscht werden.
  • In einem „Balance-Akt“ galt es, einen Ball in einem Löffel über einen Feuerwehrschlauch zu befördern.
  • Und schlussendlich musste ein vernebelter Parcour, der durch künstlichen Rauch eine Verqualmung während eines Brandes simulierte, durchquert werden.

An den unterschiedlichen Aufgaben hatten Groß und Klein sichtlich Spaß und konnten somit erste Erfahrungen als Feuerwehrfrau und –mann sammeln. Neue Mitglieder (ab 10 Jahren) sind immer herzlich willkommen. Sie können einfach ganz zwanglos am nächsten Übungsabend, den Sie dem Kalender entnehmen können, vorbeikommen.