Banner_2

Letzte Einsätze


+++ Gesamte Einsatzliste +++

18.06.2018 um 07:34 Uhr

TH1-P.TÜR - Person hinter ...
+ Weiterlesen ...

16.06.2018 um 22:13 Uhr

TH1-P.AUFZUG - Personen im Aufzug ...
+ Weiterlesen ...

11.06.2018 um 23:15 Uhr

TH1-STURM - Baum auf Fahrbahn
+ Weiterlesen ...

Nächste Termine

Mo 18.Jun 2018, 19:00 - 21:00
Übung DL-Maschinisten
Mo 18.Jun 2018, 19:30 - 21:30
Übung LG Altendorf-Ersdorf
Do 21.Jun 2018, 19:00 - 21:00
Übung LG Lüftelberg
Fr 22.Jun 2018, 19:00 - 21:00
Sonderüben Lz Meckenheim
Fr 22.Jun 2018, 19:00 - 21:00
Übung JF Merl
Sa 23.Jun 2018, 13:00 - 18:00
Aufbau Mitmachtag

Menü Sonstiges

straßenverkehr

Wenn die Feuerwehr oder andere Hilfsorganisationen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs sind, ist schnelle Hilfe gefragt. Oft werden die Retter jedoch durch Unachtsamkeit oder falsches Verhalten von Verkehrsteilnehmern behindert.
Mit Blaulicht und Martinshorn steht ihnen ein Wegerecht zu, d.h. die anderen Verkehrsteilnehmer müssen freie Bahn schaffen 

 

Verhalten auf einspurigen Straßen:

  • verringern Sie Ihre Geschwindigkeit und halten sie ggf. an.
  • bremsen Sie nicht plötzlich, wenn Sie ein Fahrzeug mit Sondersignalen bemerken.
  • fahren Sie zum rechten Fahrbahnrand, ggf. auf den Bürgersteig.
  • vergewissern Sie sich vor der Weiterfahrt, ob weitere Einsatzfahrzeuge folgen.

Das gleiche Verhalten ist anzuwenden, wenn Ihnen ein Einsatzfahrzeug mit Sondersignalen entgegenkommt.

 

Verhalten an Ampeln:

  • weichen Sie nach rechts aus.

Überfahren Sie ggf. die Haltelinie unter gebührender Vorsicht des Straßenverkehrs, wenn die Ampel rot zeigt!

 

Verhalten auf Autobahnen:

  • bilden Sie eine Rettungsgasse, wenn sich Fahrzeuge von hinten mit Sonderrechten nähern.

Bei zwei Spuren mittig, bei drei oder mehreren Spuren zwischen der linken und mittleren Spur.