Gefahr durch Teelichtöfen und Bioethanol-Kamine.

Gefahr durch Teelichtöfen und Bioethanol-Kamine.

Gefahr durch Teelichtöfen und Bioethanol-Kamine. 

Steigende Heizkosten und die Angst vor dem Blackout haben in den vergangenen Wochen viele alternative Heizquellen hervorgebracht. Doch wir raten zur Vorsicht!


Heizen mit Teelicht- oder Ethanol-Öfen?

Neben der hohen Brandgefahr besteht auch immer die Gefahr vor tödlichem Kohlenmonoxid oder -dioxid. Diese Gase entstehen bei der Verbrennung und können in höherer Konzentration tödlich sein. Daher ist eine solche Feuerstelle regelmäßig zu belüften. Dies führt allerdings dazu, dass sich der aufgeheizte Raum in Minuten wieder abkühlt. So ist auch die Effektivität solcher Öfen zu hinterfragen.

Ohnehin ist die Heizleistung solcher Kamine nicht vergleichbar mit der einer Heizung. Zwar kann man mehrere Teelichter nebeneinanderstellen, aber aus einer kleinen Flamme eines Teelichtdochts wird ein großes Feuer, wenn mehrere Teelichter eng beisammen stehen, wie es auch auf dem Bild der Feuerwehr Braunschweig dargestellt ist.

Ethanol-Öfen können ebenfalls ein Risiko darstellen, denn Ethanol bildet bereits bei 21 Grad Raumtemperatur ein hochentzündliches Gas. Beim Verbrennen wird sehr viel Sauerstoff verbraucht und Kohlendioxid erzeugt. Somit muss auch hier regelmäßig gelüftet werden, was die Heizleistung auch bei dieser Wärmequelle relativiert. Dazu kommt, dass beim Verbrennen feine Partikel entstehen, die sich in der Lunge ablagern können. Beim Nachfüllen dieser Öfen kann es zudem schnell zu einem Brand kommen, da der Kamin noch heiß sein kann und sich die Flüssigkeit sofort entzündet. Auch lässt sich ein Ethanolbrand nicht mit Wasser löschen, sondern nur mit einer geeigneten Löschdecke.

Wir raten daher von diesen Öfen ab. Sollten Sie dennoch Gebrauch hiervon machen wollen, so sorgen Sie für regelmäßige Belüftung des Raumes, halten Sie geeignete Löschmittel zur Verfügung und sorgen Sie dafür, dass Sie feuerfeste Unterlagen verwenden. Achten Sie darauf, dass solche Öfen nicht unbeaufsichtigt brennen. Beim Verlassen des Raumes löschen Sie bitte das Feuer.

Free Joomla templates by Ltheme