Meckenheim, 21.05.18 - Als Gastdozenten bei der Malteser Jugend Meckenheim zu Besuch. 

Am 16.05.2018 übernahmen zwei Kameraden der Feuerwehr Meckenheim als Gastdozenten eine Gruppenstunde der Malteser-Jugend Meckenheim.

Da der Besuch der Feuerwehr vorher nicht angekündigt wurde, waren die Jugendlichen sehr überrascht, als plötzlich zwei Feuerwehrmänner den Gruppenraum betraten. Nach einer kleinen Vorstellung erklärten die Kameraden Thomas Rähse (Stadt Jugendwart der Feuerwehr Meckenheim) und Tim Staubach den Jugendlichen ein Löschfahrzeug, das sie passend zum Thema Brandschutz und Feuerwehr mitgebracht haben. Am Ende durfte jeder Jugendliche mit einem C-Strahlrohr selbst die Brandbekämpfung üben.

Die organisationsübergreifende Arbeit ist bei den Jugendgruppen sowie den Aktiven etabliert und zeigt die Erfolge bei Einsätzen, in denen Rettungsdienst, Feuerwehr und Hilfskräfte gemeinsam für ein Ziel arbeiten.